Damen 1: 2 Punkte zum Saisonstart

Eine Woche nach den Herren begann auch bei den Frauen den langersehnte Saisonstart. In der ersten Runde reiste das Team aus Neuendorf nach Schlieren. Dort warteten gleich zu Beginn die amtierenden Schweizermeisterinnen aus Jona als Gegnerinnen. Im zweiten Match spielte man dann gegen die Aufsteigerinnen aus Rebstein.

 

Die Partie gegen Jona startete vielversprechend für das Team aus dem Gäu. Den ersten Satz konnte man Dank einer starken Offensive mit 11:9 für sich gewinnen. Im zweiten Satz dann konnten die vielen Eigenfehlern, die vor allem in der Defensiven passierten nicht mehr mit dem Anspiel und dem Abschluss ausgemerzt werden und somit verlor man diesen und die Jonerinnen glichen das Spiel aus. Im darauffolgenden Satz gab es ein offener Schlagabtausch und dementsprechend sah auch das Resultat aus. Jedoch gab es ein besseres Ende für das Team aus Neuendorf, welches diesen Satz mit 13:11 für sich gewann. Die Ausgangslage war demnach optimal, um die Jonerinnen wie auch schon im letzten Jahr in der Vorrunde zu schlagen. Leider schlichen sich mehr und mehr Fehler in der Defensive ein. Trotz einem Wechsel in der Defensive, wobei Andrea Gerber, die normalerweise an der Schlagposition anzutreffen ist, nach Hinten in die Defensive wechselte, konnten die Neuendörferinnen in den beiden letzten Sätzen nicht mehr mit dem Gegner mithalten und somit verlor man das Spiel mit 2:3.

Im zweiten Spiel traf man auf das Aufsteigerteam aus Repstein. Der Auftakt lief nicht nach Plan, wobei sich viele unnötige Eigenfehler ins Spiel der Gäuerinnen einschlichen. Trotz dem harzigen Start konnte der Satz mit 11:9 für sich gewonnen werden. in den nächsten beiden Sätzen spielte man konzentrierter und liess die Eigenfehler weg. Durch weitere zwei Satzgewinne konnte somit auch das Spiel mit 3:0 gewonnen werden.

 

Trotz einer Enttäuschung im ersten Spiel gegen Jona, in welchem mehr drin gelegen wäre ist man froh über die 2 Punkte, welche aus dem Pflichtsieg gegen Rebstein resultieren. Die Nächste Runde findet dann auf heimischem Terrain statt. Am 16. August trifft man in Neuendorf auf den Hallensieger Diepoldsau und auf die junge Mannschaft aus Elgg. Wir hoffen auf eure Unterstützung und freuen uns euch am Spielfeldrand anzutreffen.

 

 

FB Neuendorf / Seraina Schenker

 

 

Serviceteil:

Neuendorf – Jona                                           3:2 (11:8/6:11/13:11/8:11/7:11)

Neuendorf: Livia Galli, Andrea Gerber, Samira Hochuli, Noemi Egolf, Lea Zeltner, Seraina Schenker

Bemerkungen: -

Neuendorf – Rebstein                                                3:0 (11:9/11:2/11:4)

Neuendorf: Livia Galli, Andrea Gerber, Samira Hochuli, Noemi Egolf, Lea Zeltner, Seraina Schenker

Bemerkungen: -

 

16.08. NLA Damen 2. Runde 10:00

16.08. NLB Damen 2. Runde 10:00 

29.08. NLA Herren 4. Runde 15:00

29.08. NLB Herren 4. Runde 11:00 

12.09. 1. Liga Herren 3. Runde 10:00